Königsmühle

Auf dieser Textseite lernst du das ehemalige Dorf Königsmühle kennen. Das Dorf war ein Ortsteil von Haj, das heute auf dem Gebiet der Tschechischen Republik liegt. Leider mussten die Einwohner damals ihr Dorf einfach sehr schnell verlassen und so standen die Häuser leer. Aufgrund der Vertreibung aus dem Sudetenland kamen keine Bewohner mehr hin und der Untergang des Dorfes war geschehen. Heute kannst du von Oberwiesenthal aus über Stolzenhain (Haj) nach Königsmühle wandern und dabei die Geschichte genauer kennen lernen. Auf jeden Fall wirst du es nicht bereuen und genieße die geilen Blicke.

Now, you get to know the former village Koenigsmuehle. The village was a hamlet of Haj, which is today in the territory of the Czech Republic. Unfortunately, the inhabitants then had to leave their village very quickly and so the houses were empty. Due to the expulsion from the Sudetenland no residents came back and the fall of the village had happened. You can walk from Oberwiesenthal via Stolzenhain (Haj) to Koenigsmuehle and get to know the history better. You will not regret it and enjoy the beautiful landscape.

지금 도시 하이를 발견합니다. 하이가 체코에 있습니다.

다리 와 버려진 마을 보를 수 있습니다.

Los geht es im Kurort Oberwiesenthal.

Dort entdeckst du die Brücke und...

...den höchsten Berg Ostdeutschlands.

Blick zum Grenzschild Loucna.

Loucna heißt Böhmisch-Wiesenthal und...

...lädt dich zum Wandern und Träumen ein.

Blick in das tschechische Dorf.

Jetzt geht es immer höher und...

...du entdeckst dann Oberwiesenthal.

Blick zum Kleinen und großen Fichtelberg.

Nun geht es immer höher und...

...du entdeckst den Fichtelberg.

Blick zum 1244 m hohen Keilberg.

Hast du den Weg entdeckt...

...der dich nach Königsmühle führt?

Hier gelangst du zum Hotel Nastup.

Neben dem höchsten und...

...zweithöchsten Berg des Erzgebirges...

...findest du im Hintergrund den Hassberg.

Die Bäume haben schon viel miterlebt.

Hier grüßt der Wirbelstein...

...von dem du auch Königsmühle erreichst.

Dort liegt sogar noch etwas Schnee.

Jetzt gelangst du in das Dorf...

...das heute leider ein Geisterort ist.

Das Dorf bestand aus sieben Häusern.

Kannst du dir vorstellen...

...dass neben verfallen Häusern...

...auch sagenhafte Ruinen existieren?

Blick zu den Ruinen der Mühle.

Wenn du die Bank entdeckt hast...

...geht es aus dem Dorf hinaus.

Wie wäre noch ein kleines Picknick?

Wenn du im Frühjahr Glück hast...

...kannst auch du noch Schnee finden.

Königsmühle wartet auf deinen Besuch.

Hier findest du noch viel Schnee...

...der wie ein Gletscher wirkt und...

...du wieder den Wirbelstein siehst.

Auch diese Bäume können viel erzählen.

Jetzt geht es wieder nach Haj...

...mit dem Weg auf diesem Bild.

Hier siehst du den Keilberg.

Bevor du wieder in Loucna bist...

...grüßt wieder der Berg.

Später geht es über die Grenze.

Neben der genialen Eisenbahnbrücke...

...darf eine etwas kleine Tankstelle und...

...der Besuch im Kurort nicht fehlen.

Blick zur heutigen Grenze mit Sachsen.

Wenn du jetzt am Bahnhof bist...

...kannst du um die Ecke gehen.

Dort siehst du Waggons am Lokschuppen.

Die Fichtelbergbahn gehört zu...

...den geilsten Strecken Sachsens.

Dort findest du auch eine Pension.

Hier siehst du Oberwiesenthal...

...mit dem Fichtelberg und...

...dem Hotel auf diesem Bild.

Natürlich kannst du Skifahren.

Bevor es nach Niederschlag geht...

...siehst du jetzt die Deutsche Reichsbahn.

Auf jeden Fall kannst du mitfahren.

Jetzt findest du ein verfallenes Hotel...

...ehe du Loucna entdeckst.

Blick zur Fichtelbergbahn in Miniatur.

Wie wäre ein leckeres Essen...

...bevor du die kleine Holzeisenbahn...

...in Cranzahl begutachten kannst?

Blick vom Viadukt auf Cranzahl.

Wenn dir das ehemalige Dorf mit seinen beeindruckenden Ruinen gefallen hat, dann statte Oberwiesenthal mal einen Besuch ab und laufe dann über Haj nach Königsmühle. Mit Sicherheit wirst auch du die Bilder nicht mehr vergessen und wenn du schon einmal dort bist, fahre mit der geilen Schmalspurbahn nach Cranzahl oder laufe zum Bahnhof Kovarska und steige dort in den Zug nach Chomutov ein.

If you liked the former village with impressive ruins, then pay a visit to Oberwiesenthal and then walk via Haj to Koenigsmuehle. You will not forget the pictures. And once you are there, take the narrow-gauge railway to Cranzahl or walk to the station Kovarska. Then, get there on the train to Chomutov and you will never forget the landscape.

지금은 하이를 보면 하이를 보겠어요!

Nach oben