Erzgebirgsbahn 2

Auf dieser Textseite kannst du eine weitere wichtige Verbindung im Erzgebirge kennen lernen. Diese ist die Erzgebirgsbahn von Aue über Zwönitz nach Chemnitz, bei der einige Abzweig- und Nebenbahnen der wichtigen Strecke vorhanden waren, wie der einstigen Schmalspurbahn aus Schönfeld/Wiesa, die über Geyer dampfte und in Meinersdorf endete. Damals war sie ein wichtiger Bestandteil der ehemaligen Verbindung Chemnitz-Adorf. Früher verfügte die Strecke über eine Länge von ca. 115 km und Aue war einst die wichtigste Zwischenstation. Heute fährt die Erzgebirgsbahn nur noch 50 km.

On this site you get to know the important railway from Aue about Thalheim to Chemnitz in the mountain Erzgebirge in Saxony. There was former railway lines, for example the former railway line from Zwoenitz to Scheibenberg or the narrow-gauge from Schonefeld/Wiesa about Geyer to Meinersdorf. Earlier, the line was an important link from Chemnitz to Adorf. In Aue was the most important station. Back then, the length of this line was 115 km and now there are only 50 km. Today, you can walking from Aue to Schoenheide.

지금 철도를 발견합니다. 기차가 아우에에서 켐니트즈까지 갑니다.

켐니트즈에서 역 과 센터 보를 수 있습니다.

 Blick zum Bahnhof Aue/Erzgebirge.

 Damals sah der Bahnhof so aus und...

 ...war Startpunkt der Muldentalbahn 1.

 Hier entdeckst du den Stadtteil Zelle.

 Aue ist die Stadt der Roten Dächer...

 ...mit der Erzgebirgsbahn 1 im Tal.

 Nun geht es nach Lößnitz unt. Bahnhof.

 Dann folgt der obere Bahnhof, von dem...

 ...du die alte Bergstadt entdecken kannst.

 Blick zum coolen oberen Bahnhof.

 Jetzt geht es nach Zwönitz...

 ...mit dem Bus auf diesem Bild.

 Blick zur ehemaligen Strecke.

 Dort konntest du einsteigen und...

 ...weiter nach Grünhain-Beierfeld fahren.

 Blick zum besagten Bahnhof.

 Später gelangst du weiter...

 ...in die schöne Innenstadt und...

 ...zur Postdistanzsäule am Marktplatz.

 Bald gelangst du zur Aussichtsbahn.

 Hier steht der "Reiter ohne Kopf"...

 ...dann folgt die Station Niederzwönitz.

 Blick in das kleine Dorf Niederzwönitz.

 Jetzt geht die Tour nach Dorfchemnitz...

 ...mit der Station so im Hintergrund.

 Bald bist du superschnell in Thalheim.

 In Meinersdorf war die Geyersche Bahn...

 ...danach die Station Burkhardtsdorf...

 ...mit dem Bahnhof auf diesem Bild.

 Blick zum tollen Corona-Feuerwerk.

 Später wird Eibenberg-Kemtau erreicht...

 ...danach schon die Station Dittersdorf.

 Blick zur Station Chemnitz-Einsiedel.

 Blick zum Hauptbahnhof Chemnitz...

 ...mit dem Zug auf dem Bild.

 Blick zum Bildschirm mit Kpop-Musik.

 Blick zum Vorplatz am nächsten Tag...

 ...bevor es weiter ins Zentrum geht...

 ...das du auf der Lößnitztalbahn siehst.

 Oder du läufst zum Busbahnhof.

 Der Bus führt dich zum Küchwald...

 ...mit dem Viadukt auf dem Bild.

 Es ist das große Chemnitztalviadukt.

 Früher gab es vom Hauptbahnhof...

 ...eine direkte Verbindung zum Küchwald.

 Später geht es wieder ins Zentrum.

 Blick zur tollen Zentralhaltestelle...

 ...von der du die City erreichst...

 ...mit dem Roten Turm auf dem Bild.

 Blick zum beliebten Galeria Kaufhaus.

 Dort kannst du shoppen gehen und...

 ...dir im Kino geile Filme anschauen...

 ...bevor es weiter zum Marktplatz geht.

 Wie wäre es mit einem Eis oder Kaffee?

 In den Straßen warten Geschäfte...

 ...darunter auch moderne Architekturen.

 Chemnitz ist Start der Erzgebirgsbahn 4.

 Das Rosenhof liegt in der autofreien Zone...

 ...in dem moderne Gebäude zu finden sind.

 Mit der Tram geht es zurück.

 Oder du fährst zum Stadlerplatz...

 ...von dem du Chemnitz-Süd erreichst.

 Der Südbahnhof wurde erst 1875 errichtet.

 Hier geht es nach Thalheim und...

 ...in diese Richtung zum Bahnhof Süd.

 Dort steht schon die Hauptbahn 1.

 Oder du fährst mit dem Zug...

 ...weiter auf der Striegistalbahn...

 ...die dich so durch Chemnitz führt.

 Blick zum großen Empfangsgebäude.

 Mit der brandneuen MRB...

 ...fährst du nach Chemnitz-Mitte.

 Blick zum großen Empfangsgebäude.

 Dort findest du ein McDonalds-Restaurant...

 ...bevor es so zur Reichsstraße geht.

 Dort gibt es ein indisches Restaurant.

 Jetzt geht es wieder zum Bahnhof...

 ...mit der Strecke auf diesem Bild...

 ...die du von Mitte aus erreichst.

 Blick zur Station Niklasberg.

 Von dort machst du einen Ausflug...

 ...zur Drahtseilbahn im Erzgebirge.

 Flöha liegt an der Erzgebirgsbahn 3.

 In Erdmannsdorf kannst du...

 ...in die Drahtseilbahn steigen.

 Blick zur Talstation der Bahn.

 Früher existierte ein Gebäude...

 ...das leider abgerissen wurde...

 ...bevor Augustusburg erreicht wird.

 Jetzt geht es zurück nach Chemnitz.

Wenn du die Erzgebirgsbahn einmal sehen und mit ihr fahren und dabei auch herrliche Ausblicke in die weite Landschaft des Erzgebirges genießen möchtest, dann komme nach, dem Fluss benannte Stadt, Chemnitz und fahre von dort über Thalheim und Zwönitz nach Aue. Die "Stadt der Moderne" ist das Tor zum Erzgebirge und bestimmt hält sie für dich Überraschungen und die passende Unterkunft bereit.

If you want to see and drive with the Erzgebirgsbahn, you can come preferably to Chemnitz which you can driving about Thalheim and Zwoenitz to Aue. During the ride, you can have beautiful views and enjoy you also the landscapes of the Erzgebirge. The City of Modern is the gate to the mountain Erzgebirge and there are surprises and hotels for you.

지금은 철도를 보면 철도를 보겠어요.

Nach oben